Kontakt

Menü

Praxisgemeinschaft Dres. Plein-Jakobs

Miniimplantate (Kieferorthopädie)

Miniimplantate (Kieferorthopädie)

Miniimplantate sind kleine Pins („Stifte“) aus Titan, die in den Kieferknochen eingesetzt werden. Sie dienen als Verankerung für spezielle Zahnspangen, zum Beispiel wenn einzelne Zähne bewegt werden müssen, ohne dass sich die übrigen verschieben dürfen. Diese können zum Beispiel die unbeliebte Außenspange („Headgear“) ersetzen. Nach Abschluss der kieferorthopädischen Behandlung werden die Miniimplantate wieder entfernt.

Mit der kieferorthopädischen Chirurgie kann die Grundlage dafür geschaffen werden, dass eine anschließende kieferorthopädische Therapie langfristig erfolgreich ist und wie geplant verläuft.

Zahnarzt-SpeicherZahnimplantate-SpeicherZahnimplantate-BitburgKrone-Brücke-SpeicherZahnarztangst-Speicher